Was vor 8 Jahren als lustige Tagebucherzählung aus Christina Biancos Teenagerzeiten, gepaart mit ihren Lieblingssongs aus den 80ern begann, hat sich längst als feste musikalische Reihe gemausert. Pop mit jazzig-souligen Einflüssen von US-Stars wie Lionel Richie, Prince, Michael Mc Donald, Sade und weiteren Größen wird von ihr und ihrer hochkarätigen 6-köpfigen Band erstklassig und einzigartig interpretiert. Mit dabei sind: Bastian Walcher (Keyb.), Tommi Müller (Bass), Knud Mensing (Guit.), Michael Lutz (Drums), Thomas Steingruber und Eva Walter (Backingvoc.).